UWG Unerlaubter Wettbewerb Strafrecht

UWG Unerlaubter Wettbewerb Strafrecht

Das Gesetz gegen den Unlauteren Wettbewerb enthält diverse Strafvorschriften. Es handelt sich dabei um eine Ausnahme von der grundsätzlich deliksrechtlichen Ausgestaltung des Lauterkeitsrechts. Die Strafvorschriften des UWG haben Schutzrichtungen in unterschiedlicher Art und Weise. Die Strafvorschriften des UWG stellen Schutzgesetzcharakter im Sinne des § 823 BGB dar. Die Vorschrift des § 16 UWG deckt die irreführende Werbung und die progressive Kundenwerbung ab. Auch bei dem Geheimnisverrat, der Betriebsspionage und der Geheimnishehlerei handelt es sich um selbständige Straftatbestände.
Wenn Sie ein Anklage zum Landgericht Mannheim im Zusammenhang mit UWG oder an das Landgericht Heidelberg im Zusammenhang mit UWG haben, wird der Fachanwalt für Strafrecht Manfred Zipper Sie gerne verteidigen. Aber auch wenn Ihnen ein Vorwurf des verstoßes gegen das UWG gemacht wird, und Sie eine Anklage der Staatsanwaltschaft Mannheim bekommen haben, steht der Fachanwalt für Strafrecht Manfred Zipper gerne zur Verfügung.

« zurück